Zweckverband zur Wasserversorgung im Landkreis Regensburg-Süd
Störfallannahme

 

Bei Störfällen oder Rohrbrüchen rufen Sie bitte unter der Rufnummer 09406/94100 und außerhalb der Geschäftszeiten entweder die Rufnummer 09406/94100 oder 0172/7596540 oder 0172/7594723 an.

Arbeitsgemeinschaft Wasserversorgungs- und Entsorgungsunternehmen Niederbayern/Oberpfalz

Sitzung des Werkausschusses am 06. Juni 2017


Am 06. Juni 2017 behandelte der Werkausschuss unter Vorsitz von Herrn Verbandsvorsitzendem Josef Peutler folgende Themen:

1. Auftragsvergabe für die Erneuerung von Wasserleitungsarmaturen in der Gemeinde Pfatter

Der Werkausschuss vergab an die Firma Guggenberger, Mangolding, den Auftrag für die Erneuerung von Wasserleitungsarmaturen (Schieber, Ober-, Unterflurhydranten, Ventilanbohrschellen) in der Gemeinde Pfatter auf der Basis des Jahres-Leistungsverzeichnisses 2016/2018. Die Auftragssumme beträgt 210.000 € netto.

2. Auftragsvergabe für die Erneuerung der Wasserleitung in der Wald- und Birkenstraße in Oberhinkofen, Gemeinde Obertraubling

Der Werkausschuss vergab den Auftrag für die Erneuerung der Wasserleitung in der Wald- und Birkenstraße in Oberhinkofen, Gemeinde Obertraubling, an die Firma Michael Dankerl Bau GmbH, Willmering, zum Angebotspreis von 275.317,23 € brutto. Bei den zu erneuernden Leitungen in der Wald- und Birkenstraße handelt es sich um die ältesten Leitungen im Zweckverbandsgebiet.

3. Auftragsvergabe für den Umbau und die Sanierung von Schächten

Auf Beschluss des Werkausschusses erhält die Firma Vielberth & Fritz, Regensburg, den Auftrag für die Sanierung von 11 Fernleitungsschächten in den Jahren 2017 und 2018. Die Auftragssumme beträgt 201.993,23 € brutto.

4. Auftragsvergabe für den Neubau der Wasserleitung im Baugebiet „Petzkofen Ost II“, Gemeinde Aufhausen

Der Neubau der Wasserleitung im Baugebiet „Petzkofen Ost II“, Gemeinde Aufhausen, wurde öffentlich ausgeschrieben. Den Auftrag für die Wasserleitung erhält die Firma Mader, Bischofsmais, zum Angebotspreis von 122.394,63 € brutto.

5. Auftragsvergabe für den Neubau der Wasserleitung im Baugebiet „Am Rothbuckel“ und im Mischgebiet „An der St 2146, 2. Bauabschnitt“ in Pfakofen

Auch der Neubau der Wasserleitung im Baugebiet „Am Rothbuckel“ und im Mischgebiet „An der St 2146, 2. Bauabschnitt“ in Pfakofen wurde öffentlich ausgeschrieben. Der Werkausschuss beschloss den Auftrag der Firma Ludwig Rieder zu erteilen, die mit dem Angebotspreis von brutto 113.079,50 € das wirtschaftlichste Angebot vorgelegt hatte.

6. Ermächtigung des Verbandsvorsitzenden für die Auftragsvergabe für den Neubau der Wasserleitung im Baugebiet „Kirchenmoos II“ in Poign, Gemeinde Pentling

Der Werkausschuss ermächtigte den Verbandsvorsitzenden den Auftrag für den Neubau der Wasserleitung im Baugebiet „Kirchenmoos II“ in Poign, Gemeinde Pentling, auf der Basis einer öffentlichen Ausschreibung an den wirtschaftlichsten Anbieter zu vergeben. Es wird mit einer Auftragssumme von voraussichtlich ca. 80.000 € netto gerechnet.

7. Informationen

Verbandsvorsitzender Josef Peutler gab bekannt, dass die Werkleitung auf Grund des voraussichtlichen Jahresergebnisses 2016 die Gastwasserpreise überprüft hat. In der Kalkulation ist auch berücksichtigt, dass die Gemeinde Aufhausen bereits als Wassergast weggefallen und an die Gemeinde Bach ab 01.10.2017 kein Wasser mehr zu liefern ist. Die Überprüfung der Gastwasserpreise hat ergeben, dass eine Anpassung der Gastwassergebühren zum 01.01.2018 nicht erforderlich wird.